Schön, um es anschließend wieder ein. Geben Sie es einige Sonne und Wasser pro paar, drei Wochen. Sie sind robust Pflanzen. @Sid richtig!!!! Nur einen Bissen nehmen. Wenn es gut schmeckt (ein wenig Sauer ist, ok) man kann es Essen. Wenn es schmeckt scheußlich, nur spuckt Sie aus. Selbst wenn Sie schlucken es, dass die kleine Menge der Giftstoffe nicht verletzen würde, es sei denn, Sie sind sehr empfindlich. Schritt eins - Schnitt und Schnitt wieder. Mit Beharrlichkeit, die tötet die meisten Dinge, und wird zumindest Schwächen Sie die pflanze, während Sie entscheiden, ob und welche chemischen Ansatz können Sie oder können nicht brauchen, um zu versuchen. Wenn Sie schneiden unten Rasenmäher Höhe einmal, können Sie tun, follow-up-Schneide-Großhandel mit einem Rasenmäher. Es ist wirklich die gleiche pflanze auf meinem Foto und Ihren link, alles passt: ungewöhnliche weiß - Licht Burgund Blume, Blatt-Form. Das ist die richtige pflanze! Sehr ungewöhnliche pflanze. Und anderen schwierigen lateinischen Namen. :)

Die übliche Ursache der gelben Blätter ist overwatering. Ich sehe nicht ein drainage-Schacht auf dem Topf aber auch so wie der typische Boden weniger mix Alter verdichtet, wie die organische Materie verbraucht ist.
Ich empfehle, es zu entfernen aus dem Topf und überprüfen Sie die Wurzeln. Weiß oder Braun sind gut zu gehen, schwarze oder weich und matschig ist Wurzelfäule.

Legen Sie ein paar Zentimeter frische Erde weniger Mischung in den Boden des Topfes. Schneiden Sie die Wurzelballen an der Unterseite und ersetzen Sie in den Topf.

Wenn möglich, bewegen sich zu den höheren Ebenen sind noch diffus. Osten oder sonnigen Nord-Fenster tun sollten.